Eine gelungene Veranstaltung bot der Geschichtskreis Carnap zu seinem 10jährigen Bestehen


vlnr.: hinten: Manfred Volmerig, Walter Böttger, Ruth Waldhardt, Bettina von der Höh, Reinhold Adam, Ilse Kibgis, Hanne und Rudi Freund - Vordergrund: Elisabeth Adam, Linda Mannek und Heinz Tocay mit Frau

31.08.2007:vlnr.: Helga Knobbe, Klaus Gutke, Bettina von der Höh, Ruth Butowski, Reinhold Adam, Friedhelm Schwickert, Walter Böttger, Willi Weiß, Elisabeth Adam, Manfred Volmerig - Gaststätte Alt Carnap

Geschichtskreis Carnap feiert Zehnjähriges und lädt dazu ein


Ein Grund zum Feiern hat in diesem Jahr der Geschichtskreis Carnap.
Auf ein zehnjähriges Bestehen können Sie mit Stolz zurückblicken. Die erste größere Veranstaltung des Geschichtskreises, eine Fotoausstellung zur 675-Jahrfeier, wurde gleich zu einem riesen Erfolg. Dies ermutigte zur Weiterarbeit: Forschen, Sammeln und Archivieren. So entstand im Laufe der Jahre eine umfangreiche Sammlung von Bildern und Dokumenten zur Geschichte des Stadtteils. Auch fanden zahlreiche historische Führungen durch Karnap statt. Daneben wurden unterschiedliche Aktivitäten organisiert, z. B. Veranstaltungen im evangelischen Altenzentrum am Emscherpark e. V., beim Kolpingwerk, in der Zeche Carl, Allee Center Altenessen, diverse Ausstellungen (auch außerhalb) Mühlenemscher-Safari im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017 und einiges mehr. Höhepunkt des Tuns war die Ausstellung ,,150 Jahre Stinnes - Bergbau in Karnap" auf die gern zurück geschaut wird. 


Abschluss eines jeden Jahres ist das Adventtreffen, bei Kaffee und und Selbstgebackenem, welches in diesem Jahr am

22. Dezember 2017, Beginn: 18:00 Uhr in der Gaststätte ,,Alt Carnap", Karnaper Straße 112 

stattfindet. Zum zehnjährigen Bestehen lassen wir die vergangenen Jahre ,,Geschehen in Karnap" filmisch Revue passieren.
Hierzu laden wir herzlich ein.